Buch-Cover, John Ronald Reuel Tolkien: Die Abenteuer des Tom Bombadil und andere Gedichte aus dem Roten Buch

Die Abenteuer des Tom Bombadil und andere Gedichte aus dem Roten Buch

Originaltitel: The adventures of Tom Bombadil and other... [EN]
Serie: Mittelerde
Übersetzer: Ebba-Margareta von Freymann
Genres: Kurzgeschichten; Sekundärliteratur
Verlag: Klett-Cotta
Seiten: 87
Erschienen: 1994 (Original: 1962)
ISBN: 3-608-95009-5
Preis: 13,50 Euro (Softcover)
Schlagworte: Mittelerde
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 2/5 Grimoires; 5/10 Punkte, Naja

5/10

Leser (Person-Icon 5)  
Wertung: 5/5 Grimoires; 9.4/10 Punkte, Sehr gut

9.4/10

»Details
5/5 Grimoires
(4)
4/5 Grimoires
(0)
3/5 Grimoires
(1)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Wer die „Abenteuer des Tom Bombadil (und weitere Gedichte aus dem roten Buch)“ in der Erwartung einer Fantasygeschichte kauft, der wird enttäuscht.

Ebenso werden jene enttäuscht, die etwas über Tom erfahren wollen.

Zum ersten Punkt ist zu sagen, dass sich in diesem Werk nur kleinere Gedichte finden. Und was hat das bitte mit Tolkien zu tun? Er hat sie geschrieben. Ahja. Und wieso Mittelerde? Weil Tolkien sie nicht sich selbst zugeordnet hat sondern verschiedenen Personen aus Mittelerde wie Sam Gamdschie, Bilbo oder Frodo Beutlin. Andere Gedichte wiederum sind als volkstümlich gekennzeichnet. All dies sowie einige weitere Ausführungen finden sich im Vorwort.

Die Gedichte variieren dabei von der Verarbeitung alten elbischen Sagenguts bis hin zu abolutem Blödsinn mit völliger Sinnfreiheit. (Die Hobbits mögen dies laut Tolkien, ich finde diese Werke nicht gut.)

Und Tom? Nun, die ersten zwei (erzählenden) Gedichte handeln zweifellos vom alten Bombadil. Allerdings sind dies nur zwei kleinere Ausschnitte seines Lebens, die zudem aus Hobbitsicht – also ziemlich einfach - dargestellt sind. Da die Hobbits keine Ahnung haben, wer Tom ist, oder wie mächtig, erfährt man natürlich auch nichts über diesen.

Für mich, der ich davon ausging, etwas über Tom zu erfahren, war das Buch daher eine herbe Enttäuschung. Unverständlicherweise fand sich in dem mir damals zur Verfügung stehenden Buchverzeichnis als Titel auch nur „Die Abenteuer des Tom Bombadil“ - eine schlimmere, mutwillige Täuschung des Käufers fällt mir im Moment nicht ein, fehlt hier doch ein wesentlicher Teil des Titels.

Letzten Endes mag dieses Werk für Tolkienisten und Mittelerdefans taugen, die so wie so großen Gefallen an Lyrik finden. Ich persönlich schätze Lyrik weniger und hätte rückblickend sehr gut darauf verzichten können.

Das Buch erhält 5 von 10 Punkten.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 7 positiv und 16 negativ. (6032 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Die Abenteuer des Tom Bombadil und andere Gedichte aus dem Roten Buch





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang