Buch-Cover, Terry Pratchett: Das Licht der Phantasie

Das Licht der Phantasie

Originaltitel: The Light Fantastic [EN]
Serie: Scheibenwelt (#2)
Übersetzer: Andreas Brandhorst
Genre: Humoristische Fantasy
Verlag: Heyne
Seiten: 286
Erschienen: 05/1989 (Original: 1986)
ISBN: 3-453-03450-3
Preis: 7,95 Euro (Softcover)
Schlagworte:
Bestellen
amazon.de
▾ Optionen ▾
Wertung:  
Grimoires.de    
Wertung: 5/5 Grimoires; 9/10 Punkte, Sehr gut

9/10

Leser (Person-Icon 9)  
Wertung: 4/5 Grimoires; 8.4/10 Punkte, Gut bis sehr gut

8.4/10

»Details
5/5 Grimoires
(4)
4/5 Grimoires
(3)
3/5 Grimoires
(2)
2/5 Grimoires
(0)
1/5 Grimoires
(0)
0/5 Grimoires
(0)
Deine Wertung:
          

Wir erinnern uns: Der gescheiterte Magier Rincewind fällt gerade von der Scheibenwelt und der Tourist Zweiblum erfreut sich an der Aussicht. Wenig später findet sich der beinahe Magier in einem Wald wieder und wird von Bäumen angesprochen. Da er jedoch genau weiß, dass Bäume nicht sprechen können, ignoriert er sie geflissentlich.

Inzwischen gehen in der Unsichtbaren Universität merkwürdige Dinge vor sich. Dies bewirkt, das sich die großen Magier ausnahmsweise einmal einig sind und den Tod beschwören um ihn um Rat zu fragen. Dieser ist zwar nicht sehr begeistert, da er sich gerade auf einer Party vergnügte, aber nachdem die ganzen alten Beschwörungsfloskeln herunter geleiert wurden erklärt er, dass die 8 großen Zauberformeln ausgesprochen werden müssen.

Das einzige Problem dabei scheint zu sein, dass die eine Formel in Rincewinds Kopf klebt (und ihn daran hindert weitere Zauber zu memorieren). Also begeben sich die verschiedenen Magiergilden auf die Suche nach Rincewind um die Macht zu erlangen, die derjenige bekommt, der die Zauber ausspricht.

Rincewind, Zweiblum und die Kiste werden in einem Hexenhaus (echt Lebkuchen) von den ersten Zauberern überrascht und entkommen auf dem Hexenbesen. Als sie auf dem fliegenden Felsen eines Druiden landen stellen sie fest, dass die Scheibenwelt ernste Probleme hat: Groß A'Tuin steuert auf einen riesigen roten Stern zu. Auch die Druiden haben dies mit ihren "Silikonmeßinstrumenten" festgestellt - auch wenn sie es noch nicht begreifen.

Nachdem eine zum Opfern bestimmte Jungfrau gerettet wurde und Rincewind Zweiblum aus dem Haus des Todes zurückgeholt hat, flieht die Gruppe erneut, diesmal in Begleitung des gealterten Helden Cohen. Dabei werden sie von einer Söldnergruppe verfolgt, die Trymon, der neue oberste Magier, angeheuert hat. Ein paar Trolle können ihnen helfen (Ihre Prophezeiung sagte ein Magier namens Rincewind werde kommen und nach Zwiebeln suchen; ihm sei zu helfen...).

In der nächsten Stadt müssen sie feststellen, dass der Rote Stern inzwischen großes allgemeines Interesse hervorgerufen hat. Einige fliehen in die Berge. Nicht um sich zu retten, um einen besseren Ausblick zu bekommen! Die andere Hälfte der Bevölkerung vernichtet inzwischen alles, was mit Magie zu tun hat, da die Magie augenscheinlich an der Katastrophe Schuld ist. Letztendlich gelangt Rincewind zusammen mit dem Touristen zurück nach Ankh-Morpok, wo Trymon die anderen Magier in einen Magie festen Raum gesperrt und das Oktav gestohlen hat. Es sieht so aus, als könnte nur Rincewind ihn noch aufhalten und die achte Formel in seinem Kopf aussprechen, um die Welt zu retten, die in bedrohlicher Nähe der roten Sonne verharrt...

Das Buch erhält 9 von 10 Punkten

Dies ist der zweite Teil der Scheibenwelt - Serie. Auch hier kann man nicht den gesamten schrägen Humor, der für die Scheibenwelt typisch ist, einfangen. Allein eine Aufzählung der Witze füllte Seiten. Eine würdige Fortsetzung der in "Die Farben der Magie" begonennen Geschichte! Daraus folgt, dass man die ersten beiden Bände der Scheibenwelt in dieser Reihenfolge lesen sollte. Die restlichen sind mit ein wenig Nachdenken jedoch in beliebiger Reihenfolge lesbar.

Bestellen bei:
amazon.de ebooks.de abebooks Thalia
Avatar von nico Rezension von: (Grimoires.de)
Nico hat besonderes Interesse an Fantasy sowie ihrem Bezug zur Realität und anderen Texten (Intertextualität). Nico studierte Literatur in Deutschland und England. Wenn er nicht liest, läuft er oder ist im Tischtennis unterwegs.

Diese Rezension wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am .


Hat Dir diese Rezension geholfen/gefallen?   

Diese Rezension bewerteten 5 positiv und 1 negativ. (6820 Leser bisher.)


Deine Meinung

Sag uns deine Meinung zu Das Licht der Phantasie





Grimoires.de auf Facebook
Grimoires.de auf GooglePlus
Grimoires.de auf Twitter
Zum Seitenanfang