Knaur

Internetseite: http://www.droemer-knaur.de
Adresse:
Verlagsgruppe
Droemer Knaur
Hilblestraße 54
D-80636 München

Tel: 089 / 9271-0
Fax: 089 / 9271-168

Bücher

sortieren nach:

Die Meisterin: Alte Feinde

Die Meisterin: Alte Feinde

Der letzte Held von Sunder City

Der letzte Held von Sunder City

Die Meisterin: Spiegel und Schatten

Die Meisterin: Spiegel und Schatten

Die Meisterin: Der Beginn

Die Meisterin: Der Beginn

Das Geheimnis von Pamunar

Das Geheimnis von Pamunar

So finster, so kalt

So finster, so kalt

Schwarze Tränen

Schwarze Tränen

Das Vierte Siegel

Das Vierte Siegel

Flügel aus Asche

Flügel aus Asche

Im Bann der Welten

Im Bann der Welten

Hüter der Worte

Hüter der Worte

Vampirdämmerung

Vampirdämmerung

Lockruf der Toten

Lockruf der Toten

Judastöchter

Judastöchter

Verrückt nach einer Vampirin

Verrückt nach einer Vampirin

Judassohn

Judassohn

Teufelssohn

Teufelssohn

Dämonenhunger

Dämonenhunger

Blutportale

Blutportale

Nacht der Geister

Nacht der Geister

Ewige Verdammnis

Ewige Verdammnis

Lockruf des Blutes

Lockruf des Blutes

Teuflisches Genie

Teuflisches Genie

616 - Die Hölle ist überall

616 - Die Hölle ist überall

Pakt der Hexen

Pakt der Hexen

Teufelszahl

Teufelszahl

Schwert und Harfe

Schwert und Harfe

Höhle des Todes

Höhle des Todes

Verführung der Nacht

Verführung der Nacht

Die Märchen der Königskinder

Die Märchen der Königskinder

Die Mätresse des Kaisers

Die Mätresse des Kaisers

Venuswurf

Venuswurf

Das Judasgift

Das Judasgift

Kinder des Judas

Kinder des Judas

Blutige Nächte

Blutige Nächte

Grabesruhe

Grabesruhe

Das Königspulver

Das Königspulver

Der 77. Grad

Der 77. Grad

Relictum

Relictum

Die Freimaurer

Die Freimaurer

Höllenkind

Höllenkind

Das wahre Sakrileg

Das wahre Sakrileg

Fürst der Schatten

Fürst der Schatten

Göttergrab

Göttergrab

Magma

Magma

Ein Mensch namens Jesus

Ein Mensch namens Jesus

Der Balsamträger

Der Balsamträger

Der Knaur-Verlag ist Teil der Verlagsgruppe Droemer Knaur. Zum Programm zählen Thriller, historische Romane und Fantasy: Knaur ist das Unterhaltungs-Label der Verlagsgruppe und veröffentlicht gleichzeitig auch populäre Sachbücher.

Der Verlag Dampfbuchbinderei Theodor Knaur lässt sich ab 1846 in Leipzig nachweisen. Knaur veröffentlichte Mitte des 19. Jahrhunderts nur einzelne Werke, ab 1884 dann (als Verlagsbuchhandlung Theodor Knaur) ein regelmäßiges Programm von Ratgebern, Nachschlagewerken und Atlanten.

1901 wurde der Verlag verkauft und zu Theodor Knaur Nachf. Verlag, war nun Eigentum eines Berliner Buchhändlers. 1902 trat Adalbert Droemer in den Verlag ein und übernahm den Verlag 1934 und bereitete mit seinem Sohn die weitere Entwicklung als (damals noch nicht absehbare) Verlagsgruppe vor. Unter Adalbert Droemers Leitung gelang es mittels technischer Fortschritte, Bücher günstiger herzustellen und so weiter Bevölkerungsgruppen zu erschließen: Droemer Knaur entwickelte sich von Nebenmarkt zum Publikumsverlag.

Eine Geschichte des Verlags bzw. der Verlagsgruppe wurde 2017 von Günther Fetzer verfasst, ISBN 978-3-426-27686-0.

Die Bücher des Verlags Knaur erhielten eine durchschnittliche Note von 7.73/10 basierend auf 232 Rezensionen und Bewertungen zu 47 Büchern.

Diese Verlags-Info wurde veröffentlicht am und zuletzt geändert am

 
Zum Seitenanfang